Vorsorgeplan auf einen Blick

Bitte unterscheiden Sie zwischen der Vorsorge im Rahmen der gesetzlichen Mutterschaftsrichtlinien und von Ihnen frei zu wählenden individuellen Vorsorgeleistungen, welche privat zu leisten sind.

Termin SSW Gesetzliche Vorsorgeleistung Individuelle Vorsorgeleistung
1 4 - 8 SS-Feststellung, Untersuchung, Mutterpassanlage, Urin, Blutdruck, Chlamydien- und Krebsvorsorgeabstrich, Blutentnahme:
Blutgruppe, Antikörpersuchtest, Röteln, Lues (Syphilis), HIV auf Wunsch, Hämoglobin
Schilddrüsen-Funktionstest
Arbeitgeberbescheinigung, Screening auf Toxoplasmose, Cytomegalie
2 9 - 12 Mutterschaftsvorsorgeuntersuchung
1. Ultraschalluntersuchung
Harmony Test
  12 - 14   Erst-Trimester-Screening (Nackenfaltenmessung), Down-Syndrom?
3 15 - 18 Mutterschaftsvorsorgeuntersuchung AFP - Offener Rücken?
Babyfernsehen
4 19 - 22 Mutterschaftsvorsorgeuntersuchung,
2. Ultraschalluntersuchung, Basis oder erweitert
2. Toxoplasmose-Screening, Cytomegalie Virus Screening
5 23 - 28 Mutterschaftsvorsorgeuntersuchung, CTG Screening auf Schwangerschaftdiabetes (großer Blutzuckerbelastungstest) Babyfernsehen
6 29 - 32 Mutterschaftsvorsorgeuntersuchung, CTG
je nach Blutgruppe Anti-D-Prophylaxe
3. Ultraschalluntersuchung
3. Toxoplasmose-Screening, Cytomegalie Virus Screening
7 32 - 33 Mutterschaftsvorsorgeuntersuchung, CTG, Hepatitis-B Antigen-Bestimmung Babyfernsehen
8 34 - 36 Mutterschaftsvorsorgeuntersuchung, CTG Babyfernsehen, Ausschluss Wachstumsverzögerung oder Makrosomie
9 37 - 38 Mutterschaftsvorsorgeuntersuchung, CTG
Vorstellung in der Geburtsklinik
Babyfernsehen
Abstrich zum Nachweis von ß-Streptokokken, geburtsvorbereitende Akupunktur
10 39 - 40 Mutterschaftsvorsorgeuntersuchung, CTG Babyfernsehen