HPV Impfung

Schutz vor Gebärmutterhalskrebs

Bestimmt hast Du schon von der HPV Impfung gehört. Sie wird seit 2007 von der Ständigen Impfkommission (STIKO) empfohlen und soll Dich vor Gebärmutterhalskrebs schützen.

HPV ist die Abkürzung für Humane Papillomaviren, die Hauptverursacher von Gebärmutterhalskrebs. HP-Viren werden hauptsächlich sexuell übertragen. Etwa 70 bis 80 Prozent aller Frauen und Männer stecken sich im Laufe ihres Lebens mit diesen Viren an.

Mehr als 100 verschiedene Typen dieses Erregers sind bekannt. Insbesondere die Hochrisiko-Typen des HP-Virus 16 und 18 können Gebärmutterhalskrebs verursachen. Die HPV-Impfung schützt Dich vor einer Infektion mit diesen Viren.

Wir führen die HPV Impfung in drei Teilimpfungen durch:

  • Erste Impfung im Alter von 12 bis 17 Jahren
  • Zweite Teilimpfung nach ein bis zwei Monaten
  • Dritte Impfdosis nach sechs Monaten

Die Impfung kann nur wirken, wenn noch keine Virus-Infektion besteht. Daher solltest Du Dich vor dem ersten Geschlechtsverkehr impfen lassen.

Die Kosten für die HPV Impfung für Mädchen und junge Frauen im Alter von 12 bis 17 Jahren übernehmen die gesetzlichen Krankenkassen.